Ferienprogramm zum Zweiten

27. Oktober 2009. Nachdem im Sommer ein Fröhlicher Vormittag auf dem Bauernhof stattgefunden hatte, lud die Familienbildungsstätte Filderstadt in den Herbstferien 2009 zu einem ebensolchen Nachmittag auf den Talhof.

Diesmal richtete sich das Angebot an kleinere Jungen und Mädchen, die in Begleitung kamen.
Sie erlebten ein ähnliches Programm wie die Kinder im Sommer. Gelernt haben sie unter anderem:

  • Babyhasen verbringen die erste Zeit ihres Lebens in einem flauschig warmen Nest,
    das die Hasenmama aus ihrem Fell macht.
  • Heu ist Gras, welches gemäht, in der Sonne getrocknet und im Stall aufbewahrt wird.
    Es ist sehr wertvoll, da es den Nahrungsvorrat darstellt für den Winter, wenn es kein frisches Gras gibt.
  • Stroh ist das Bett für die Tiere – und eine Knabberei für zwischendurch.
  • Ein Pferd zu putzen ist keine lästige Arbeit, die halt getan werden muss: Bei dieser Tätigkeit wird
    nicht nur das Pferd, sondern auch die Freundschaft zwischen Mensch und Pferd gepflegt.

Neben diesen Erkenntnissen gab es auch wieder viel Spaß für die Kinder.

[ Alle Rückblicke ]